Bandiera-Ospedale-Magliana-55_edited.jpg

Unsere Stiftung

Die Stiftung Aide & Assistance ist Teil der weltweiten Malteser. Sie wurde 1994 zunächst als Sektion des Malteser Hospitaldienstes Schweiz gegründet. Zweck und Ziel der Stiftung war es von Anfang an, bedürftigen Krankenhäusern oder Bildungsreinrichtungen unabhängig von geografischen Grenzen materielle humanitäre Hilfe zukommen zu lassen. Dabei gründet sich die Tätigkeit Stiftung  überwiegende auf das Engagement zahlreicher freiwilliger Personen aus der gesamten Schweiz. Am 1. Januar 2013 wurde dieses Engagement in eine eigenständige Stiftung des Malteserordens Schweiz überführt, um das stetig gewachsene Engagement effektiver und professioneller organisieren zu können.

Unsere Mission

Wir ermöglichen weltweit Menschen den Zugang zu Gesundheit und medizinischen Behandlungen, indem wir Medizinalware aus der gesamten

Schweiz recyceln.

Als einzige Organisation in der Schweiz sammeln wir dazu nicht mehr benötigtes, aber funktionstüchtiges Spitalmaterial und transportieren dieses weltweit zu bedürftigen Spitälern. Mit durchschnittlich 50 Transporten pro Jahr erhalten

dadurch weltweit mehrere tausend Kinder und Erwachsene Zugang zu Gesundheit.

Oft werden wir auch mit nicht mehr benötigtem Material aus Schulen unterstützt und können einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Kinder leisten.

Der CO2-Ausstoss für die Verschrottung wird gespart und der Transport kostet nur ca. die Hälfte von dem, was eine Verschrottung in der Schweiz kosten würde.

Wir arbeiten grösstenteils ehrenamtlich und werden von freiwilligen Mitarbeitern unterstützt. Unsere Motivation und Grundeinstellung sind: Gesundheit teilen!

Mission.jpg

Unser Ziel ist es, weltweit den Zugang zu einer medizinischen Behandlung für Kinder und Erwachsene sicherzustellen und somit Gesundheit zu teilen.